Kategorie-Archiv: Allgemein

Ökocontrolling bei den Beruflichen Schulen Kehl

Mit dem Thema „Ökocontrolling“ befassten sich die 20 zukünftigen Logistikassistenten der Klasse BKW SL2 der Beruflichen Schulen Kehl am 15.05.2015. Klassenlehrerin Sabine Roth: „Controlling übernimmt in einem Speditions- und Logistikbetrieb wichtige Schnittstellenfunktionen. Die Einbeziehung ökologischer Aspekte in die betriebliche Kostenrechnung sollte in Zukunft selbstverständlich sein“.

DSCN3419

Klasse BKW SL 2 der Beruflichen Schulen Kehl am Rhein mit Klassenlehrerin Sabine Roth
(Bildquelle: Eigene Aufnahme)

Nachhaltigkeitsteam tagt in Köln

Zu einer weiteren Sitzung des Nachhaltigkeitsteams trafen sich die Akteure am 08.05.2013 beim Projektpartner, DB Schenker, in Köln. Abgesteckt wurden die weiteren Aktivitäten bis zum Ende des laufenden Ausbildungsjahres.

DSCN3417

v.l.n.r.: Björn Fechner, Michael Spohr (Ausbildungsleitung), Derim Erden (Auszubildender), Britta Schürmann, Susanne Bosse-Plois (AMA-Berufskolleg),
Jens-Jochen Roth (SLN), Sigrid Büscher (AMA.-Berufskolleg)

Pressegespräch des Rostocker Nachhaltigkeitsteams am 29.04.2013

Im Rahmen eines Pressegesprächs am 29.04.2013 stellte sich das Nachhaltigkeitsteam aus Rostock vor. Teammitglieder sind seitens der beruflichen Schulen Rostock, Gaby Bremme, von Seiten des Projektpartners Schenker Deutschland AG, Geschäftsstelle Lalendorf, wirken der Auszubildende, Martin Lemcke, und der Ausbildungsleiter, Jens Schumann, aktiv mit. Das Team befasst sich mit der Stärkung des Kombinierten Verkehrs.

v.l.n.r. Jens Schumann, Martin Lemcke, Gaby Bremme, Lars Fretwurst, Frau Borowski, Jens-Jochen Roth (Aufnahme: privat)

v.l.n.r. Jens Schumann, Martin Lemcke, Gaby Bremme, Lars Fretwurst (Schenker), Bärbel Borowski (Schulleiterin), Jens-Jochen Roth (Aufnahme: privat)

 

Schenker Köln beteiligt sich zum Tag der Logistik am 18.04.2013

Anlässlich des Tages der Logistik hat sich auch die Schenker-Geschäftsstelle Köln beteiligt und jungen Menschen einen Einblick in die Logistikaktivitäten gegeben. Im Rahmen der Veranstaltung hat Ausbildungsleiter, Michael Spohr, den über 40 Teilnehmern aus dem Raum Köln u.a. die Aktivitäten der Schenker-Geschäftsstelle zur Energieeffizienz erläutert. „Das Projekt „Energieeffizienz Logistik“ bietet für uns eine gute Ausgangsbasis. Wir haben mit unseren Auszubildenden ein Nachhaltigkeitsteam gebildet und sind gerade dabei, innerbetriebliche Analysen zur Energieeffizienz durchzuführen. Daran anschließend wollen wir entsprechende Maßnahmen in Angriff nehmen und diese u.a. in der Berufsschule vorstellen.“ Der Schulleiter des Alfred-Müller-Armack-Berufskollegs, Horst Neuhaus, freute sich ebenfalls über die enge Partnerschaft zwischen Praxis und Schule.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg

Das Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg (AMA), Köln, beschreitet neue Wege: Fortbildung gemeinsam mit der Praxis! Für einen Zeitraum von sechs Monaten ist Frau Bitta Schürmann (Lehrerin am AMA-Berufskolleg in Köln) jeden Mittwoch bei der Schenker-Geschäftsstelle Köln vor Ort, um sich über das Transport- und Logistikgeschehen aus erster Hand zu informieren. Ein Schwerpunkt dieser Qualifizierung bilden betriebliche Maßnahmen zur Energieeffizienz. „Wir unterstützen diese Maßnahme ganz besonders, denn es ist uns wichtig, dass Theorie und Praxis gerade im Bereich Nachhaltigkeit und Energieeffizienz Hand in Hand gehen“, so Michael Spohr, Ausbildungsleiter der Schenker Geschäftsstelle Köln, Landverkehre / Logistik

 

AMA-Berufskolleg

v.l.n.r. Jens-Jochen Roth (SLN), Michael Spohr (Schenker), Britta Schürmann (AMA Berufskolleg)

Max-Weber-Schule, Sinsheim

Lehrkräfte der Max-Weber.Schule, Sinsheim, besuchten im Rahmen einer Fortbildung die Firma ANSMANN, Assamstadt, Hersteller effizienter und technischer Lösungskonzepte für mobile Energie, sowie die Firma VS Vereinigte Spezialmöbelfabriken. Schwerpunkt waren hier die Entscheidungskriterien für Produktion, Logistik und Verwaltung im Hinblick auf die Nachhaltigkeit und CSR-Maßnahmen.

Max-Weber-Schule

Friedrich-List-Schule, Mannheim

„Verkehrsträger Binnenschiff“, unter diesem Motto stand die erste Fortbildungsveranstaltung für 16 Lehrkräfte der Friedrich-List-Schule aus Mannheim. Die Veranstaltung fand bei der Hafendirektion Mannheim statt. Melanie Sulzmann vom Hafen Mannheim stellte die Binnenschifffahrt als wichtigen und umweltschonenden Verkehrsträger heraus und informierte über weitere Vorzüge in der Nutzung des Binnenschiffs.

Friedrich-List-Schule

„Train the Trainer“-Maßnahme an den Beruflichen Schulen in Rostock gestartet.

Großes Interesse besteht bei den Lehrkräften im Bildungsgang „Spedition und Logistik“. Die Lehrkräfte sind überzeugt, dass mit dem Umsetzungsvorhaben ein wichtiger Beitrag zur Verbesserung der Energieeffizienz in der Transport- und Logistikbranche erreicht wird. Ebenso ist den Lehrkräften die Etablierung des Nachhaltigkeitsgedankens nicht nur an der Berufsschule ein besonderes Anliegen. An den Projektaktivitäten beteiligen sich derzeit 8 Lehrkräfte.

Berufliche Schulen in Kehl

„Ich freue mich auf ein interessantes und spannendes Umsetzungsvorhaben“, so Dr. Sabine Schick, Abteilungsleiterin der Beruflichen Schulen aus Kehl. In der Auftaktsitzung mit den beteiligten Lehrkräften wurden bereits erste interessante Ansatzpunkte für konkrete Maßnahmen aufgezeigt.

Am 7.2.2013 fand eine Lehrerfortbildung in Kehl statt.

Lehrerfortbildung in Kehl